vonSchwerin:Georg von Schwerin (1360)

Aus DAFFG

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen vonSchwerin2.png
FamilienWIKI - Familie von Schwerin


Georg von Schwerin (urkundl. 1360)

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

mit dem Beinamen Wulvescrog. Er erscheint nur einmal, gemeinschaftlich mit seinem Bruder Heinrich V in der bei diesem bereits näher bezeichneten Urkunde[1] vom 29. Januar 1860, in der er sich Georrius nennt.

Eltern

  1. Heinrich IV. von Schwerin (urkundl. 1329-1346) Angesessen in Wulveskrog und Passin

Geschwister

  1. Heinrich V. von Schwerin (urkundl. 1360-1382) Knappe der Burg Bützow

Literatur

  • Dr. L. Gollmert, Wilhelm Grafen von Schwerin und Leonhard Grafen von Schwerin: Geschichte des Geschlechts von Schwerin. Wilhelm Gronau's Buchdruckerei, Berlin 1878

Einzelnachweise und Fußnoten

  1. Urkundenbuch zur Geschichte des Geschlechts von Schwerin, Abschnitt I. 73. Urkunde
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
DAFFG
FamilienWIKI
Familiennamen
Buch erstellen