vonSchwerin:Bernhard I. von Schwerin (1178)

Aus DAFFG

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen vonSchwerin2.png
FamilienWIKI - Familie von Schwerin


Bernhard I. von Schwerin (urkundl. 1178-1217 in Schwerin), Burgvogt

Lebenslauf

Stammvater des Geschlechts und Begründer des Namens von Schwerin, war im Jahre 1178 Vogt von Schwerin. Als solcher erscheint er unter den Zeugen, und zwar als der erste der Zeugen weltlichen Standes, in einer Urkunde,[1] durch welche der Bischof Berno von Schwerin die Dörfer, welche der alten Burg Dargun unterworfen gewesen, nebst den Zehnten, welche diese Dörfer bisher an die Bischöfe von Schwerin zu zahlen gehabt,zum Kloster Dargun legt.

Als er alt geworden war(er hat es wohl sicher über 70 Jahre gebracht), legte er sein Amt nieder; denn am 2. Juli 1217 bekleidete es Reinboldus (de Gulitz); doch sicherte ihm — nach zwei Urkunden, die wir noch über ihn besitzen — sein früherer Rang und ehrwürdiges Alter, in Verbindung gewiss auch mit seinem Reichtum an Erfahrungen, in der Reihe der Zeugen den Platz selbst vor dem neuen Vogte.

Im Juli 1217 erscheint er mit den Grafen von Schwerin, seinen Lehnherren, sowohl im Lüneburgschen als in der Stadt Schwerin, und zwar zunächst am 2. Juli als Zeuge in einer Urkunde [2] des Grafen Gunzelin II. von Schwerin, dann am 10. Juli als Zeuge in einer Urkunde [3] des Hamburger Probstes Hermann und der Grafen Gunzelin II. und Heinrich I. von Schwerin.

Kinder

  1. Bernhard II. von Schwerin (urkundl. 1218-1226 in Schwerin)

Literatur

  • Dr. L. Gollmert, Wilhelm Grafen von Schwerin und Leonhard Grafen von Schwerin: Geschichte des Geschlechts von Schwerin. Wilhelm Gronau's Buchdruckerei, Berlin 1878

Einzelnachweise

  1. Urkundenbuch zur Geschichte des Geschlechts von Schwerin, Abschnitt I. 1. Urkunde
  2. Urkundenbuch zur Geschichte des Geschlechts von Schwerin, Abschnitt I. 2. Urkunde
  3. Urkundenbuch zur Geschichte des Geschlechts von Schwerin, Abschnitt I. 3. Urkunde
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
DAFFG
FamilienWIKI
Familiennamen
Buch erstellen