Medicus:Wilhelm Ludwig Medicus (*1739)

Aus DAFFG

Wechseln zu: Navigation, Suche
BayWapFarb.jpg
FamilienWIKI - Familie Medicus


Wilhelm Ludwig Medicus

*31.7.1739 Atzbach, †25.4.1816 Weilburg, evangelisch, Kanzleidirektor, Wirklicher Geheimer Rat, Archivrat

Andere Namen: Medicus, Ludwig Wilhelm

Vater: Friedrich Reinhard Medicus (*1699) † vor 1794, Nassau-Weilburg. Amtmann

Mutter: Thomae, Rosina Margaretha Elisabeth, * Wehrheim, Krs. Usingen, *29.8.1716, †26.9.1755

Ehefrau: 1.∞N.N., 2.∞ Cramer, Christiane Philippine Dorothea (Weilburg 30.5.1771), * Weilburg 22.6.1744, † Weilburg 3.1.1816

Werdegang:

  • bis 1756 Gymnasium Weilburg
  • erhielt 16.7.1756 vom Fürsten ein Buch als Prämie
  • 3.10.1756 imm. Marburg
  • 1765 Fstl. Nassau-Weilburg. Archivar
  • 1769 Archivrat
  • 1764-1771 zugleich Stadtschultheiß von Weilburg
  • 1774 Regierungsrat
  • 1788 Geheimer Regierungsrat
  • 1800 Regierungs- und Kanzlei-Direktor (jedenfalls in der Nachfolge Cellas)
  • 1802 Wirklicher Geheimer Rat
  • 1.1.1816 pensioniert

Verwandte:

  • Medicus, Friedrich Ludwig <Sohn>, * 25.2.1770, 1780 Gymnasium Weilburg, 1792 imm. Marburg, Jena, Fstl. Nassau. Regierungs-Sekretär, dieser als Regierungsregistrator Friedrich Clarus in Usingen 1811 Pate bei Ferdinandine Emminghaus und 1814 bei Friedrich Felix Emminghaus?, dieser als Regierungssekretär Carl Medicus, + Usingen 1.4.1817, 47 Jahre 1 Monat 8 Tage alt.
  • Krück, Christiana Louisa, geb. Medicus <Tochter>, * Weilburg 25.7.1772, verheiratet mit J. K. Krück, Registrator beim Ober-Appellationsgericht in Diez
  • Medicus, Friedrich Ludwig <Sohn>, 1774
  • Medicus, Friedrich Daniel Ludwig <Sohn>, 1775
  • Emminghaus, Charlotta Philippina Friederike, geb. Medicus <Tochter>, * Weilburg 12.8.1777, begraben Usingen 22.1.1849, verheiratet mit Wilhelm Ferdinand Emminghaus, * Hachenburg 1778, + Usingen 1844, Amtmann, Geheimer Regierungsrat in Usingen
  • Schramm, Auguste Louisa* Wilhelmine, geb. Medicus <Tochter>, * Weilburg 11.4.1780, verheiratet Weilburg 1.7.1804 mit Johann Ludwig Schramm, * Essershausen bei Weilburg, + Limburg a.d.L., Fstl. Amtsschreiber, 1816 Amtsassessor in Atzbach, später Amtmann in Limburg
  • Medicus, Heinrich* Theodor <Sohn>, * Weilburg 29.1.1782, 1790 Gymnasium Weilburg, 1811 Overlack-Stipendiat
  • Medicus, Johann Wilhelm <Sohn>, 1783
  • Medicus, Friedrich Ludwig Alexander <Sohn>, * Weilburg 28.4.1785, + Weilburg 14.9.1835, 1793 Gymnasium Weilburg, 1805 imm. Marburg, 1806 Accessist, 1809 Regierungs-Secretär, Regierungsrat
  • Medicus, Friedrich Wilhelm <Sohn>, * Weilburg 12.12.1788, + Weilburg 24.7.1830, 1796 Gymnasium Weilburg, 1806 imm. Marburg, 1807 Accessist bei der Hofkammer, später Offizier, 1815 in Frankreich, 1815 in Usingen Pate bei Philippina Charlotte Sara Wilhelmine Emminghaus
  • Medicus, Christian Daniel <Sohn>, * Weilburg 19.1.1789, + bei Vittoria 21.6.1813, gefallen in Spanien, 1798 Gymnasium Weilburg, 1807 Sec.-Lieutenant, 1813 Hauptmann

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim, Akte Medicus, darin: Mittlg. Dr. Berthold Weinrich, Baden bei Wien, vom 20.1.1960.
  • Leopold Oelenheinz, Von der Familie Medicus (Arzt?). In: Heraldisch-Genealogische Blätter 2, 1905, S. 114;
  • Friedebert Volk, Familienbuch Usingen, Nr. 1594, 4099, 4100, 4101;
  • Schnell, Matrikel des Gymnasium Philippinum zu Weilburg, 1950, Nr. 3710, 3711, 3707, 3704, 3703, 3701.
  • „Medicus, Wilhelm Ludwig“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/102462135> (Stand: 15.10.2010)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
DAFFG
FamilienWIKI
Familiennamen
Buch erstellen