Hilfe:Portal

Aus DAFFG

Wechseln zu: Navigation, Suche
Alt text
FamilienWIKI Hilfe

Zukunft braucht Herkunft


Hilfe:Portal



Grundlegende Funktionen

Das FamilienWIKI ist eine Internetplattform zur Darstellung und Verwaltung von Familienstammbäumen in Form von Stammlisten einzelner Familiennamen. Für Familienverbände oder auch einzelne Familienforscher ist damit eine Möglichkeit geschaffen, die Ergebnisse ihrer Ahnenforschung im Internet zu veröffentlichen, zu vernetzen und jederzeit kollaborativ zu ergänzen. Ziel ist das Erstellen einer umfangreichen und hochwertigen Datenbank, die Familiengeschichte frei zur Verfügung stellt und somit auch für lange Zeit und künftige Generationen archiviert. Ein weiteres Ziel ist es natürlich, eine verlässliche Quelle darzustellen.

Benutzerkonto einrichten

Weil Familien- und Ahnenforschung immer etwas mit realen Personen zu tun hat, werden Sie auch im Familienwiki nur reale Personen unter deren wirklichem Name antreffen. Im Unterschied zu anderen Wiki-Installationen werden Registrierungen hier also nur unter dem Realname vorgenommen. Gleichzeitig werden die Bearbeitungsfunktionen auf jeweilige Autorenteams beschränkt, so dass die Stammlisten und Personenartikel einer Familie nur von den jeweils berechtigten Autoren bearbeitet werden können. Wie in einem Wiki üblich, werden alle Änderungen jederzeit dokumentiert und bleiben so für alle Leser nachvollziehbar erhalten. Zur Registrierung senden Sie bitte eine Mail an info@familienwiki.de.

Das Grundgerüst

Das Grundgerüst zu einem Familienname besteht aus einer Hauptseite, der Stammliste, einer Übersichtsseite für Häuser und Orte, einer Literaturliste, der Übersicht aller Autoren und einem Kontaktformular. Alle Seiten sind in einem eigenen Header verlinkt. Darüber erfolgt die einfache Navigation innerhalb der Seiten eines Familiennamens.

Hauptseite

Die Hauptseite zu einem Familienname bietet die Möglichkeit, einen einleitenden Text zur Familie, der Herkunft und Verbreitung zu erstellen. Außerdem kann auf Artikel bekannter Namensträger oder weiterführende Informationen verwiesen werden. Mit der Abbildung eines Familienwappens, einem interessanten Portrait oder einer Urkunde kann die Hauptseite zusätzlich grafisch gestaltet werden.

Stammlisten

Die Stammliste einer Familie umfasst nur die Träger eines Familiennamens sowie deren Ehepartner ausgehend von einem Stammvater, einer Stammmutter oder den Stammeltern. Im Gegensatz zum Stammbaum, der ihn oder sie an der Wurzel sieht, sind die Stammeltern hier immer oben in einer Liste angeordnet.

Um die Bearbeitungsfunktionen einer Stammliste auf einen bestimmten Kreis von Autoren zu begrenzen, existiert zu jedem dieser Familiennamen ein eigener Namensraum. Alle Artikel innerhalb dieses Namensraumes können nur von den hierfür speziell registrierten FamilienWIKI-Autoren bearbeitete werden. So wird sichergestellt, dass beispielsweise ein Team nur aus einer Familie die Daten zu ihrem Familiennamen bearbeiten kann. Die Diskussionsseiten zu jedem Artikel bieten darüberhinaus auch anderen Autoren die Möglichkeit, einen Beitrag zu den Informationen anderer Familien hinzuzufügen.

Häuser und Orte

Ein wesentlicher Teil zum Verständnis der eigenen Familiengeschichte sind die Wohnstätten der Ahnen und die Orte an denen ihr Leben stattfand. Im FamilienWIKI können Sie unter diesem Kapitel Fotos und Informationen zu Häusern und Orten aufzeigen und mit den Namen in den Stammlisten verknüpfen bzw. die Personenartikel um diese interessanten Daten erweitern. Falls keine historischen Originaldokumente (Fotos, Katasterauszüge etc.) in Ihrem Besitz sind, so lassen sich heute doch, dank Internet, Bezüge herstellen, z.B. über die Ausbreitung des Familiennamens in den Jahrhunderten durch Ortswechsel.

Literatur

An dieser Stelle kann Literatur, die über die Familie existiert, vorgestellt werden. Falls es keine explizite Literatur gibt, was wohl in den meisten Fällen so ist, es sei denn die Familie hat einen adeligen oder prominenten Hintergrund, so können in der Rubrik Literatur auch Dokumente veröffentlicht werden, die aus der Familie selber stammen wie: Grafische Stammbäume, Registerauszüge, Familienbücher (-auszüge), Familiengrabstätten usw., also jegliches schriftliche Material, das die Familie als Ganzes betrifft oder den Rahmen von Personenartikeln sprengen würde. Falls Familienmitglieder selber als Literaten tätig waren (z.B. als Journalist, Forscher oder Wissenschaftler) können hier auch diese Werke vorgestellt werden. Doch diese Dokumente dürfen auf keinen Fall Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzen, da sie im Internet frei erreichbar sind. Bitte beachten Sie die gültige Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported.

Autoren

In der Rubrik Autoren werden alle Autoren aufgelistet, die das Recht haben, aktiv an der Dokumentation der eigenen Familiengeschichte mitzuarbeiten. Sie dürfen Artikel erstellen und verändern. Inhaltliche Löschungen sind ebenfalls möglich. Durch einen Antrag beim urssprünglichen Originator der Familien-Dokumentation (meist an erster Stelle der Autorenliste) können sie ebenfalls Autor werden. Dieser Antrag kann über die Kontakt-Maildresse gestellt werden.

Kontakt

Die Rubrik Kontakt ermöglicht die Kontaktaufnahme mit einem Autor, insbesondere den Inhaber von FamilienWIKI oder den Autoren anderer Familienarchive. Es dient zur Antragstellung auf Autorenschaft oder auch zur Übermittlung anderer Wünsche oder Hinweise. Sie können das angebotene Formular benutzen oder auch eine direkte eMail senden, falls die Adresse angeboten wird. Bitte benutzen Sie Ihren Realnamen. Auf den Diskussionsseiten haben Sie die Möglichkeit, einen Kommentar oder Vorschlag anonym zu hinterlegen.

Suche

Das FamilienWIKI verfügt über mehrere Möglichkeiten, um Artikel nachzuschlagen. Gezielte Informationen findet man am schnellsten über den alphabetischen Index oder die Suchfunktion.


Index in der linken Navigationsleiste


  • Suche in allen Namensräumen
    Die Suchfunktion im Titel auf jeder FamilienWIKI-Seite ermöglicht die Volltextsuche in allen FamilieWIKI-Artikeln.
Suche in allen FamilienWIKI-Artikeln
  • Suche in einem Namensraum
    Die Suchfunktion in der Navigationsleiste eines Familiennamens ermöglicht die Volltextsuche nur innerhalb der Artikel zu diesem Familienname.
Suche nur in den Artikeln eines Familiennamens

Namensräume

Der Namensraum ist ein Begriff aus der Programmierung. Dabei werden – vor allem bei der objektorientierten Programmierung – die Namen für Objekte in einer Art Baumstruktur angeordnet und über entsprechende Pfadnamen eindeutig angesprochen. Die Namensräume, um die es im FamilienWIKI geht, sind: Familiennamen, Namen von Stammlisten, Namen genealogische Äste und Zweige, Namen einzelner Personen, Dateien und Bilder.

Namensräume können selbst wieder aus Namensräumen bestehen. Namensräume werden dazu verwendet, Konflikte bei der Namensvergabe zu verhindern. Graphisch sind Namensräume mit Bäumen äquivalent; d. h. Namensräume haben eine Wurzel (einen festen, definierten Ausgangspunkt), Knoten (Verzeichnisse) und Blätter (Objekte). Deshalb sind Namenräume und dieses Beschreibungskonzept für die Darstellung genealogischer Zusammenhänge besonders geeignet.

Ein Namensraum ist ein deklaratorischer Bereich, der einen zusätzlichen Bezeichner an jeden Namen anheftet, der darin deklariert wurde. Dieser zusätzliche Bezeichner macht es weniger wahrscheinlich, dass ein Namenskonflikt auftritt mit Namen, die anderswo im Programm deklariert wurden. Es ist möglich, den gleichen Namen in unterschiedlichen Namensräumen ohne Konflikt zu verwenden, auch wenn der gleiche Name in der gleichen Übersetzungseinheit vorkommt. Solange er in unterschiedlichen Namensräumen erscheint, ist jeder Name eindeutig aufgrund des zugefügten Namensraumbezeichners.

Die meisten modernen Programmiersprachen unterstützen Namensräume. Die Auszeichnungssprache Extensible Markup Language, XML, unterstützt ebenfalls Namensräume, wobei der Präfix durch einen Doppelpunkt vom lokalen Namen getrennt wird.

Beispiele für Namenräume in FamilienWIKI:

Mustermann:Max_Viktor_Elias__Mustermann_(* 1910)

vonSchwerin:Bernhard_II._von_Schwerin_(1218)

Stammliste erstellen und verwalten

Benutzerkonto einrichten

Um nun eine Stammliste im Familienwiki anlegen zu können ist es zunächst notwendig, dass Sie sich für eine Mitarbeit an dem Projekt registrieren. Mit Ihrem Benutzername und Ihrem Passwort können Sie dann wie in einem Textverarbeitungspramm ganz einfach Seiten erstellen und sofort veröffentlichen. Zur Registrierung senden Sie bitte eine Mail an info@familienwiki.de oder benutzen Sie das Registrierungsformular.

Stammliste

Die Stammliste ist das Kernstück zur Eintragung einer Familiengeschichte. Sie umfasst die Träger eines Familiennamens sowie deren Ehepartner ausgehend von einem Stammvater, einer Stammmutter oder den Stammeltern. Im Gegensatz zum Stammbaum, der ihn oder sie an der Wurzel sieht, sind die Stammeltern hier immer oben in einer Liste angeordnet.

Angegeben werden jeweils der Vorname (ggf. mehrere Vornamen), Geburtsname, Geburtsdatum und -ort, Sterbedatum und -ort, sowie Ehepartner und Zeitunkt und Ort der Eheschließung. Beruf und Wohnort können ebenfalls in der Liste eingetragen werden. Weitere Informationen zu einer Person finden dann in einem eigenen Personenartikel Platz und können dort um Bilder, Videos, Audiokommentare und Biografietexte ergänzt werden.

Umfangreiche Stammlisten können in mehrere Abschnitte unterteilt werden und lassen sich durch die Einbindung von einfachen Vorlagen auch innerhalb der Stammliste Aus- und Einklappen

Durch eingerücktes Auflistungen der Namen untereinander mit dem #-Zeichen (immer beginnend in der ersten Spalte) und die Nummerierung wird das Verwandtschaftsverhältnis eindeutig angezeigt. Unter dem ersten Namen, der kein #-Zeichen erhält, folgen Kinder, männlich oder weiblich. Falls am Vornamen das Geschlecht nicht erkennbar ist, sollte ein Hinweis erfolgen, z.B. (Sohn) oder (Tochter) bzw.(Geschlecht unbekannt). Ist der Vorname nicht bekannt sollte N.N. verwendet werden. Dies ist oft bei früh Verstorbenen oder bei der Geburt Verstorbenen der Fall.

In der nächsten Generation (also den Enkeln) stehen nun zwei ##-Zeichen vor dem Namen, bei den Urenkeln drei ###-Zeichen usw.

Beginnen Sie mit Ihren Stammeltern:


Viktor Mustermann (* 11.8.1878 in Brandenburg, † 18.3.1950 in Berlin)
∞ 24.7.1908 in Berlin Elisabeth Seibold (* 16.7.1891 in Brandenburg, † 5.2.1980 in Hamburg)

anschließend den Nachkommen:


Viktor Mustermann (* 11.8.1878 in Brandenburg, † 18.3.1950 in Berlin)
∞ 24.7.1908 in Berlin mit Elisabeth Seibold (* 16.7.1891 in Brandenburg, † 5.2.1980 in Hamburg)
# Max Viktor Elias Mustermann (* 30.12.1910 in Berlin, † 1.5.1982 in Hamburg)
∞ 22.3.1934 in Berlin mit Caroline Maria Müller (* 10.5.1915 in Berlin, † 5.1.1990 in Bremen)
## Elias Mustermann (* 18.9.1935 in Berlin, † 8.2.2008 in Lübeck)
# Karl Mustermann (* 5.4.1915 in Berlin, † 1.1.1943 in Berlin)
# Anna Mustermann (* 21.11.1917 in Berlin, † 27.11.1987 in Berlin)


Für die Sonderzeichen †, Gefallen.png, ∞, o│o stehen Ihnen jeweils eigene Buttons in der Werkzeugleiste jeder Bearbeitsungsseite zur Verfügung. Das # erzeugt immer die Formatierung für den nächsten Absatz mit durchlaufender Nummerierung.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Viktor Mustermann (* 11.8.1878 in Brandenburg, † 18.3.1950 in Berlin) ∞ 24.7.1908 in Berlin Elisabeth Seibold (* 16.7.1891 in Brandenburg, † 5.2.1980 in Hamburg)

  1. Max Viktor Elias Mustermann (* 30.12.1910 in Berlin, † 1.5.1982 in Hamburg) ∞ 22.3.1934 in Berlin Caroline Maria Müller (* 10.5.1915 in Berlin, † 5.1.1990 in Bremen)
    1. Elias Mustermann (* 18.9.1935 in Berlin, † 8.2.2008 in Lübeck)
  2. Karl Mustermann (* 5.4.1915 in Berlin, † 1.1.1943 in Berlin)
  3. Anna Mustermann (* 21.11.1917 in Berlin, † 27.11.1987 in Berlin)


Besonders lange Stammlisten können Sie in einzelne Abschnitte (z.B. Äste oder Zweige) unterteilen. In weiteren Bearbeitungsschritten können Sie dann Personen- und Ortsnamen in Links umwandeln, welche zu den jeweiligen Einzelartikeln führen.

Die Namensschreibung sollte möglichst genau nach der Schreibweise in der Urquellen erfolgen: Vorname Nachname. Es tritt jedoch oft der Fall auf, daß es unterschiedliche Schreibweisen oder Verkürzungen gibt. Aus Friedrich wurde Fritz oder Frederick in den USA. Oder die Vornamen wurden vertauscht: Georg Friedrich Karl wurde zu Karl Friedrich Georg. Ähnliche und andere Fälle sind nicht selten. Solange man nicht das Original Taufzeugnis liest kann man hier nur nach dem Alter der Quelle entscheiden. Je älter, desto wahrscheinlicher.

Um eine eindeutige Verlinkung eines Namens zu einem Personenartikel zu gewährleisten, ist eine Besonderheit zu beachten. Da es innerhalb einer Familie sehr oft Personen mit gleichen Vornamen gibt, ist es notwendig, dem Namen ein zusätzliches Kriterium hinzuzufügen. Dies kann das das Geburtsjahr sein. Beispiel: "Viktor Mustermann 1910", "Viktor Mustermann (*1910)". Es kann aber auch ein anderes Kriterium, z.B. die Zugehörigkeit zu einem Ast oder Zweig sein. Beispiel: "Viktor Mustermann (MA)" (MA steht für "Mustermann Ast").

Link zu einem Personenartikel:


 [[Mustermann:Max Viktor Elias Mustermann (* 1910)|Max Viktor Elias Mustermann]] 
 (* 30.12.1910 in Berlin, † 1.5.1982 in Hamburg)
 ∞ 22.3.1934 in Berlin mit Caroline Maria Müller 
 (* 10.5.1915 in Berlin, † 5.1.1990 in Bremen)
  

und das Ergebnis sieht so aus:

Max Viktor Elias Mustermann (* 30.12.1910 in Berlin, † 1.5.1982 in Hamburg) ∞ 22.3.1934 in Berlin mit Caroline Maria Müller (* 10.5.1915 in Berlin, † 5.1.1990 in Bremen)

Erklärung:

Die eckigen Doppelklammern zeigen einen FamilienWIKI internen HYPERLINK an. Der link verweist vor dem senkrechten Strich auf einen Viktor Mustermann *1910 im Namensraum Mustermann. Vorsicht, der senkrechte Strich | ist ein UNICODE Zeichen. Auf PCs mit den Betriebssystemen DOS, Windows und Linux wird er bei einem deutschsprachigen Tastaturlayout über die Tastenkombination "Alt Gr" + "<" erzeugt.

Der Text nach dem | ist eigentlich frei verwendbar, sollte aber in diesem Fall der Name sein der im Personenartikel beschrieben wird, denn nur dieser Text (nicht der link-Text vor dem | ) ist nach der Speicherung auf der Webseite sichtbar. Die rote Schrift bedeutet, daß der Personenartikel noch erstellt werden muss. Nach der Erstellung wird die Schrift blau.

Es gibt komplizierte Familienbeziehungen, z.B. in s.g. Patchwork-Familien oder durch andere Ursachen verursacht. Hier kann kein spezifischer Ratschlag erteilt werden. Es muss experimentiert werden, welche Darstellung passt.

Datenschutz in Stammlisten

Das Familienwiki ist eine freie Wissensdatenbank. Die Bezeichnung "frei" bedeutet dabei, dass die Inhalte frei lizenziert sind. Die private oder kommerzielle Verwendung und Weitergabe der im Familienwiki enthaltenen Texte ist – sofern die Bestimmungen der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported eingehalten werden – gestattet. Für hochgeladene Mediendateien, insbesondere Bilder, können unterschiedliche freie Lizenzen gelten, die auf den Dateibeschreibungsseiten angegeben sind. Diese sind gesondert zu beachten.

Für Namen und Daten in Stammlisten und -bäume jeglicher Art gilt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Selbst die Veröffentlichung eines Geburtsjahres kann von der betroffenen Person untersagt werden. Deshalb sollte man es unterlassen, es sei denn, es gibt bereits eine von der Person authorisierte (akzeptierte) Veröffentlichung in Büchern, Zeitungsartikeln oder im Internet. Im Zweifelsfall ist dies zu überprüfen und zu referenzieren. Falls Fotos aus fremden Quellen stammen ist das Urheberrecht unbedingt einzuhalten.

Kontaktseite

Die Kontaktseite bei Stammlisten erreichen Sie auf die gleiche Weise wie bei Nachkommenlisten. Über die Kontaktseite können Sie z.B. die Autorenschaft beantragen oder einfach Hinweise übermitteln. Dies ist aber auch auf den betroffenen Diskussionsseiten anonym möglich.

Da die Stammlisten auch die Namen und Geburtsdaten von lebenden Personen umfassen können, sind Daten lebender Personen nur für einen eingetragenen Personenkreis einsehbar. Wenn Sie sich selbst also zu den Nachkommen der Familie zählen oder aus einem anderen Grund berechtigt fühlen, können Sie über das Kontakt-Formular Ihren Zugang zu den geschützten Bereichen Ihrer Familie beantragen. Oder senden Sie einfach eine E-Mail an info@familienwiki.de.

Benutzerprofile

Autoren

Im Unterschied zur Wikipedia können im Familienwiki nur registrierte Autoren unter deren Realname Artikel bearbeiten oder erstellen. Darüber hinaus stehen die Artikel eines Familiennamens nur den dafür registrierten Autoren offen. Welche Autoren dabei in welcher Gruppe mitarbeiten dürfen bestimmt die Gruppe jeweils selbst. In einer Autorenliste werden immer alle Autoren der jeweiligen Gruppe aufgelistet.

Ein Autor hat im FamilienWIKI das Recht, in den ihm zugeteilten Namensräumen Artikel beliebig zu erstellen und zu verändern. Alle Autoren einer Gruppe haben schreibenden Zugriff auf alle Inhalte genau dieser Gruppe, was im Normalfall die Mitglieder einer Familie sind.

Als Autor können Sie keine Dateien (z.B. Fotos) endgültig löschen. Ein FamilienWIKI-Administrator löscht für Sie die Dateien auf Anforderung. Bitte senden Sie eine Mail mit den genauen Dateinamen an den FamilienWIKI-Administrator.

Der FamilienWIKI-Administrator (der ursprüngliche Originator der Seiteninhalte, also der Stammlisten, Familiendaten, Bilder, pdf-Dateine usw.) übernimmt auch die Verantwortung für die Aufnahme weiterer Autoren, d.h. mit geprüfter Identität von Familienmitgliedern.

Administratoren

Administratoren sind Benutzer, die über zusätzliche Werkzeuge verfügen, mit denen bestimmte Verwaltungsaufgaben vorgenommen werden können. Dazu gehört zum Beispiel das Löschen von Seiten oder das Sperren von Benutzern. Neben der technischen Berechtigung treten Administratoren auch als entscheidende Instanz auf verschiedenen Projektseiten wie den Löschdiskussionen und der Vandalismusmeldung auf.

Systemoperatoren

Ein Systemadministrator (von lat. administrare: verwalten; auch: Administrator oder (formlos) Admin, Sysadmin, Netzwerkadministrator, Netzwerkverwalter, Netzadministrator, Netzverwalter, Systemmanager, Systemverwalter, Systembetreuer, Operator, Sysop) verwaltet Computersysteme auf der Basis von umfassenden Zugriffsrechten auf das System.

Systemadministratoren planen, installieren, konfigurieren und pflegen die informationstechnische Infrastruktur (IT-Infrastruktur) eines Unternehmens oder anderer Organisationen. Als Operatoren führen sie die zum laufenden Betrieb der Computeranlagen erforderlichen manuellen Tätigkeiten aus.

Die IT-Infrastruktur bestimmt in vielen Unternehmen, Organisationen u. Ä. in einem solchen Maße den Ablauf der Geschäftsprozesse, dass sie ein geschäftskritischer Faktor geworden ist. Aus diesem Grunde kommt dem reibungslosen Funktionieren dieser Infrastruktur ein erhebliches Gewicht zu.

Zu den Strukturen in diesem Sinne zählen neben Servern und Arbeitsplatzrechnern auch die zugrundeliegenden Speichersysteme, Netzwerke und Telekommunikationssysteme.

Einzelne Artikel erstellen und bearbeiten

Aufbau der Hauptseite

Die Hauptseite zu einem Familienname bietet die Möglichkeit, einen einleitenden Text zur Familie, der Herkunft und Verbreitung zu erstellen. Außerdem kann auf Artikel bekannter Namensträger oder weiterführende Informationen verwiesen werden. Mit der Abbildung eines Familienwappens, einem interessanten Portrait oder einer Urkunde kann die Hauptseite zusätzlich grafisch gestaltet werden.

Die Hauptseite ist umgeben von verschiedenen Funktionen:

Hilfe:Tour/3Hilfe Artikel.jpg
Diskussion Pfeil oben.png
Jeder Artikel besitzt eine dazugehörige Diskussionsseite, deren Zweck es ist, den Artikel zu verbessern. Hier werden artikelspezifische Verbesserungsvorschläge diskutiert, bezweifelte Artikelaussagen untersucht und Kommentare, die speziell zum Artikel gestellt werden, erörtert.
Quelltext Pfeil oben.png
Der Quelltext eines Artikels kann von einem, für diesen Familienname registrierten Autorenteam bearbeitet, ergänzt und korrigiert werden. Die Bearbeitung findet dabei direkt im Browserfenster statt. Durch spezielle Angaben ist der Artikel einfach zu formatieren.
Pfeil oben.png Versionen/Autoren
Die Versionsgeschichte enthält alle Versionen der betreffenden Artikelseite. Hierdurch kann man zurückverfolgen, wie der Artikel entstanden ist, wer ihn verfasst hat und wer in letzter Zeit etwas am Artikel geändert hat.
Pfeil links.png Buch erstellen
Mit Hilfe der Buchfunktion lassen sich ausgewählte Familien-Artikel als druckergerecht formatierte Version im PDF-Format herrunterladen. Somit wird das optimale Ausdrucken der Artikel gewährleistet. Zusätzlich können solche Artikel-Zusammenstellungen auch direkt als gebundenes Buch bestellt werden.



Aufbau eines Personenartikels

Ein Personenartikel im FamilienWIKI kann alle, zu dieser Person vorhandenen Informationen aufnehmen. Das können Biografietexte, Fotos, Bilder, Video- und Tondateien sowie Querverweise auf andere Seiten (einen anderen Artikel) innerhalb des FamilienWIKIs oder zu einem anderen Dokument (einer anderen Internetseite) sein.

Personenartikel über lebende Personen unterliegen besonders zu beachtenden Regel. Bitte informieren Sie sich in dem WIKIPEDIA-Artikel.

Jeder Personenartikel beginnt mit den Zeilen:



 {{Mustermann:Vorlage:Navigationsleiste}}
 [[Kategorie:Mustermann:Person|{{PAGENAME}}]]
 [[Kategorie:Mustermann:Stammlistenname|{{PAGENAME}}]]

 

Mustermann ist zu ersetzen durch den Familiennamen. Stammlistenname ist zu ersetzen durch den Namen der Stammliste oder des Stammlisten-Astes oder des Stammlisten-Zweiges, in den diese Person gehört. Nach zwei Zeilen Abstand kann der eigentliche Artikel beginnen, was normalerweise der volle Name, das Geburtsdatum, Geburtsort, Todesdatum, Sterbeort, evtl. Friedhofsort, usw. ist.

Personenschutz

Sofern es sich nicht um "öffentliche" Personen handelt, deren Persönlichkeitsdaten öffentlich bekannt sind, sind alle Daten und Bilder, die einer privaten Person zuzuordnen sind geschüzt. Dieser Schutz kann in FamilienWIKI was Texte betrifft zur Gänze geleistet werden, indem ein doppelt kontrollierter Zugangsschutz (durch den Autor und den Systemadministrator) gewährleistet wird. Suchmaschinen ist der Zugriff auf geschützte Texte technisch verwehrt. Nicht geleistet wird zur Zeit der Schutz vor öffentlichem Zugriff auf Dateien (hauptsächlich Bilder und pdf-Dateien). Daran wird gearbeitet. Solange dieser Schutz nicht besteht, ist es nicht erlaubt solche Dateien in FamilienWIKI hochzuladen. Fotos von privaten Personen (im Gegensatz zu öffentlichen Personen wie Politiker, Filmschauspieler usw.) dürfen nur dann hochgeladen werden, wenn die Person eine schriftliche Erlaubnis erteilt hat und jederzeit die Möglichkeit hat, dies zu widerrufen. Im Widerrufsfall müssen die Fotos unverzüglich entfernt werden. Gleiches gilt für Persönlichkeitsdaten, die innerhalb eines Familienverbandes gezeigt werden. Für bereits längst verstorbene Personen gelten diese Anweisungen nicht. Bei kürzlich Verstorbenen können Familienangehörige einer Veröffentlichung widersprechen.

Texte formatieren

Grundsätzlich ist der Aufbau eines Personenartikels oder anderer Artikel frei gestaltbar. Aus Gründen der Übersicht und Einheitlichkeit des Erscheinungsbilds wird empfohlen, die Einteilungen und Formatierungen einzuhalten, die Sie als Beispiel bereits im FamilienWIKI vorfinden. Die entsprechenden Vorlagen werden in der Hilfe beschrieben. Die Erzeugung von Schriftarten (fett, kursiv, groß, klein, Überschriften, Kombinationen) ersehen Sie direkt aus den Quelltexten und können dort kopiert werden. Zur Positionierung und Größe von Bildern gibt es keine direkten Vorschriften. Es wird gebeten sich an die vorhandenen Beispiel zu halten. Zu große Bilder sind unübersichtlich. Die Bearbeitung von Bildern erfolgt am heimischen PC vor dem Hochladen. Ob das Inhaltsverzeichnis ein- oder ausgeschaltet wird, ob es links oder rechts positioniert wird, richtet sich nach den Gegebenheiten. Texte, die nicht interpretiert werden sollen müssen mit <nowiki> text </nowiki> eingeschlossen sein. <br> text </br> erzeugt Zeilenvroschub.<big> text </big> erzeugt eine Fettschrift, ebenso wie '''text''' . Bitte beachten Sie die Möglichkeiten der Werkzeugleiste im Editierfenster. Es gibt weiterhin eine großen Zahl von Formatierungsmöglichkeiten für Schrift und Tabellen, die in Wikipedia beschrieben sind. Für die Quellenangaben und Referenzierungen gibt es in Wikipedia entsprechende Artikel.

Der Hyperlink

Als Hyperlink oder kurz Link wird jeder Querverweis im FamilienWIKI bezeichnet. Gemeint ist damit der Sprung an eine andere Stelle (einen anderen Artikel) innerhalb des FamilienWIKIs oder zu einem anderen Dokument (einer anderen Internetseite). Die häufigste Verwendung von Hyperlinks ist die innerhalb des Textes eines Artikels. Dabei markiert jedes in blau dargestellte Wort den Link zu einem anderen Artikel. Eine Möglichkeit für die FamilienWIKI-Autoren ist die Verwendung von neuen Hyperlinks beim Erstellen von neuen Texten. Ein solcher Link zu einem Artikel welcher als nächstes geschrieben werden muss und als solcher noch nicht existiert wird im FamilienWIKI in roter Schrift dargestellt.

Einfügen von Hyperlinks

Artikel können mittels spezieller Zeichen(-folgen) formatiert werden. Die folgende Tabelle zeigt dazu die wichtigsten Varianten mit Beispielen:

Eingabetext Darstellung Erklärung
Die [[Stammlisten]] im FamilienWIKI …

Die Stammlisten im FamilienWIKI … Mit zwei eckigen Klammern um ein Wort wird ein Link erzeugt, der auf den Artikel zeigt, der in den Klammern steht.
Die [[Übersicht]]sseiten sind …

Die Übersichtsseiten sind … Durch Anhängen von Buchstaben bleibt das Ziel des Links erhalten, jedoch wird das gesamte Wort als Link dargestellt.
Die [[vonSchwerin:Hauptseite|Familie von Schwerin]] wurde …

Die Familie von Schwerin wurde … Wenn der angezeigte Link anders aussehen soll als die Seite, auf die er verlinkt, so kann dies mit einem senkrechten Strich gelöst werden.
Ihr König, [[Rudolf Duala Manga Bell]], hatte …

Ihr König, Rudolf Duala Manga Bell, hatte … Ist ein Link rot oder mit einem Fragezeichen versehen, so existiert der Artikel, auf den der Link verweist, noch nicht.
Die Seite http://www.europa.eu zeigt …

Die Seite http://www.europa.eu zeigt … Internetadressen werden immer automatisch verlinkt, ohne dass eine Klammer notwendig ist. Diese Linkform sollte in einem Artikel aber nur im Abschnitt „Weblinks“ angewandt werden.
Europa und die [http://www.un.org UN] sind …

Europa und die UN sind … Um ein oder mehrere Wörter mit einem externen Link zu hinterlegen, setzen Sie ein Leerzeichen zwischen Adresse und anzuzeigenden Text und umschließe beides mit einer eckigen Klammer. Diese Linkform bitte ebenfalls nur im Abschnitt „Weblinks“ anwenden.
befreite sie Joachim für 35 [[wikipedia:de:Rheinische Gulden|Rheinische Gulden]] …

befreite sie Joachim für 35 Rheinische Gulden Links zu Artikeln der deutschsprachigen Wikipedia können wie interne Links erzeugt werden, wenn dem Artiklename jeweils wikipedia:de:Artikelname vorangestellt wird.

Werkzeugleiste

Werkzeugleiste.JPG

Für Ihre Editierarbeitarbeit in den Artikeln stellt Ihnen der Administrator eine Werkzeugleiste zur Verfügung. Die Funktionen werden Ihnen angezeigt, indem Sie mit dem Cursor über die Icons fahren. Die Werkzeugleisten sind individuell erweiterbar.

Bilder/Dokumente einfügen

Bilder und Dokumente sind Dateien. Dateien werden über die Spezialseite http://www.daffg.de/index.php?title=Spezial:Hochladen hochgeladen. Dort finden Sie auch weitere wichtige Hinweise über die Verwendung der Dateien in Ihrem FamilienWIKI-Artikel. Maximale Dateigröße: 64 MB (eine Datei auf Ihrem Computer). Erlaubte Dateitypen sind: png, gif, jpg, jpeg, doc, xls, pdf, mp3.

Rechtliches: Es ist darauf zu achten, daß die hochgeladenen Dateien unbedingt dem deutschen Urheberrecht genügen. D.h., der hochladende Autor übernimmt dafür die Verantwortung, dass er selber das Urheberrecht inne hat, oder vom Urheber über eine schriftliche Genehmigung verfügt, die hochgeladene Datei veröffentlichen zu dürfen. Dies gilt ganz besonders für Bilddateien, die Personen darstellen. Die in Wikipedia als "common" gekennzeichneten Bilder sind frei Verfügbar. Im Zweifelsfall befragen Sie den FamilenWIKI Systemadmin.

Jedes Bild kann kategorisiert werden und erscheint dann auch in der zugeordneten Kategorie öffentlich. Die folgenden Zeilen werden in der Bearbeitungsfunktion eingefügt. Danach kann ein Text auf den Inhalt des Fotos eingehen.


 [[Kategorie:Mustermann]]
 [[Kategorie:Mustermann:Bilder:Person]]
 [[Kategorie:Mustermann:Bilder:Person:Stammlistenname]]
 

Mustermann ist zu ersetzen durch den Familiennamen. Stammlistenname ist zu ersetzen durch den Namen der Stammliste oder des Stammlisten-Astes oder des Stammlisten-Zweiges, in den dieses Bild gehört.

Alte Fotos verfügen oft im Original über eine schlechte Qualität. Bitte versuchen Sie mit einem Grafikprogramm die Bildqualität zu erhöhen, z.B. indem sie den Kontrast und die Helligkeit etwas (ca. 5%) erhöhen, ohne den Charakter des Bildes zu verändern. Die fremde Quelle des Originalfotos sollte immer unter dem Bild angeführt werden.

Veränderungen an Originalbildern wie z.B. Wappen durch den Autor sind zu beschreiben, wenn die Veränderung genealogisch nicht belegt ist. Damit unterstreichen Sie die Seriösität Ihrer Forschungen. Falls es notwendig ist, eine Datei wieder zu löschen, wenden Sie sich bitte an den FamilienWIKI Systemadministrator.

Erweiterte Funktionen

Kategorien

Um Kategorien zu verstehen wird hier die Metapher eines Hauses verwendet. Das Haus selber bildet eine oberste Kategorie, z.B. den Familiennamen (z.B. Kategorie:Mustermann). Innerhalb des Hauses gibt es verschiedene Zimmer, das sind z.B. Stammlisten , - äste oder -zweige (z.B. Kategorie:Mustermann:Muster Stamm). Innerhalb der Zimmer (Kategorien) gibt es verschiedene Gegenstände (Objekte). Das sind im übertragenen Sinne z.B. Dateien (Bilder, Tondokumente) oder auch weitere Kategorien wie z.B. Personen (z.B. Kategorien: Mustermann:Person:Mustermann Ast), die in eigenen Artikeln beschrieben werden (offen oder geschützt), die wiederum Dateien (Bilder usw.) enthalten können. Innerhalb eines jeden Artikels (Objekts) oder innerhalb einer Kategorie wird die Zugehörigkeit zu einer oder mehrerer Kategorien im Quelltext angegeben. Der Sinn ist die eindeutige Zuordnung von Objekten in eine Kategorie. Objekte mit gleichem Namen können in verschiedenen Kategorien getrennt behandelt werden.

Einige Kategorien werden nur durch den FamilienWIKI Systemadministrator angelegt und können erst danach vom Autor verwendet werden!

Dies sind am Anfang die Hauptkategorie des Familiennamens und die Unterkategorien der Stämme, Äste und Zweige. der Grund liegt in der Rechteverwaltung des FamilienWIKI.

Andere Kategoriennamen wie "Person" oder "Bilder" können sofort vom Autor verwendet werden. Falls in einem Artikel, einer Stammliste oder im Quelltext eines Bildes keine Kategorie angegeben wird, kann durch die Funktionsweise des FamilienWIKI keine Zuordnung erfolgen. Die Wirkung ist, daß dieses Objekt schwer auffindbar ist.

Beispiel im Fall einer Bilddatei:

 [[Kategorie:Mustermann]]
 [[Kategorie:Mustermann:Bilder:Person]]
 [[Kategorie:Mustermann:Bilder:Person:Mustermann Ast]]

Wirkung:

Das Bild: http://www.daffg.de/index.php?title=Datei:Max_Mustermann_1910.jpg‎

erhält drei Zuordnungen zu den Kategorien Mustermann, Mustermann:Bilder:Person und Mustermann:Bilder:Person:Mustermann Ast

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann:Bilder:Person

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann:Bilder:Person:Mustermann_Ast


Beispiel für Personenartikel. Der Personenartikel enthält im Quelltext:



 {{Mustermann:Vorlage:Navigationsleiste}}
 [[Kategorie:Mustermann:Person|{{PAGENAME}}]] 
 [[Kategorie:Mustermann:Mustermann Ast|{{PAGENAME}}]]


Wirkung:

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann:Person

http://www.daffg.de/index.php?title=Kategorie:Mustermann:Mustermann_Ast


Sämtliche Kategorien des FamilienWIKI sehen Sie unter:

http://www.daffg.de/index.php?title=Spezial:Kategorien

Die Funktion "noprint"

 <noinclude>
 [[Kategorie:Vom Druck ausschließen|{{PAGENAME}}]]
 </noinclude>

Wirkung: Das "Objekt" (Kategorie, Vorlage, usw.) kann nicht gedruckt werden.

Die Funktion "locked"

{{Mustermann:Vorlage:Navigationsleiste locked}}

Wirkung: Diese Befehlszeile steht im Quelltext derjenigen Seiten, die gegen öffentlichen (Internet) Zugriff geschützt werden soll. Bilder oder andere Dateien sind auf diese Weise nicht schützbar.

Der Inhalt der Vorlage ist ebenso aufgebaut wie bei ungeschützten Seiten, doch es erscheint das Symbol eines Schlosses Locked.gif um anzuzeigen, daß die Seite geschützt ist:

 {{Navigationsleiste locked
 |Namensraum   = Mustermann
 |Schriftart   = Arial
 |Schriftfarbe = dark grey
 |Familienname = Mustermann
 |Bild         = Wappen_Beispiel.gif‎
 |size         = 80px
 }}

Vorlagen

Vorlagen (Textbausteine), die in den "Headern" (Seitenköpfen) aufgerufen werden, ersparen wiederholte Schreibarbeiten durch wiederholte Verwendung in den jeweiligen Artikeln, z.B. in Stammlisten und Personenartikeln. Es sind Hilfstexte, die natürlich auch Bilder enthalten können und nur in Zusammenhang mit einem Artikel als Kopf (Header) oder anderes Gestaltungsmittel sinnvoll sind.

Um ein einheitliches Erscheinungsbild der innerhalb des FamilienWIKI dargestellten Artikel zu gewährleisten, sind die folgenden Vorlagen, bzw. Header zu verwenden. Die Vorlage selber (z.B. "Navigationsleiste") ist inhaltlich teilweise frei gestaltbar. D.h. Bilder, wie Wappen und Texte, wie Familiennnamen, müssen angepasst werden. Bitte betrachten Sie dazu die Quelltexte schon vorhandener Vorlagen im FamilienWIKI.

Verwendung in Stammlisten:

Jede Stammlistenseite beginnt mit der Vorlage für die Navigationsleiste:

 {{Namensraum1:Vorlage:Navigationsleiste}}
 [[Kategorie:Namensraum1:Person|{{PAGENAME}}]] 
 [[Kategorie:Namensraum1:Namensraum2|{{PAGENAME}}]]

Der Namensraum1 ist normalerweise der Familienname, hier "Mustermann". Der Namensraum2 ist zB. ein Stamm, Ast oder Zweig der Stammliste, hier z.B. "Mustermann Ast".


Die Vorlage

 {{Namensraum1:Vorlage:Navigationsleiste}}

wird vorher angepasst, indem sie dort z.B. ein eigens Wappenbild eintragen.

 [[Kategorie:Mustermann|{{PAGENAME}}]]
 {{Navigationsleiste
 |Namensraum   = Mustermann
 |Schriftart   = Arial
 |Schriftfarbe = dark grey
 |Familienname = Mustermann
 |Bild         = Wappen_Beispiel.gif‎
 |size         = 80px
 }}


Nach dem Aufruf dieser Vorlagen, die hier "Header" genannt werden, kann z.B. ein einleitender Text (wenn es sich um eine Seite zu Stammlisten handelt, z.B. über die Geschichte dieser Stammliste) eingefügt werden. Falls dieser Text öfter benutzt werden soll, erspart es Arbeit, diesen Text in einer Vorlage abzulegen:

für die gesamte Stammliste z.B.:

{{Mustermann:Vorlage:Stammliste Header}}

und / oder für einen Teil der Stammliste (hier den "Muster Stamm"):

{{Mustermann:Vorlage:Mustermann Ast}}

Anschließend kommt die dritte Vorlage für die Reiterleiste (Auswahlleiste):

{{Auswahlleiste Stammliste 
 |Link links = Mustermann:Stammliste 
 |Link mitte = :Kategorie:Mustermann:Person 
 |Link rechts = :Kategorie:Mustermann:Bilder:Person 
 }} 

bzw.

<noinclude>{{Auswahlleiste Stammliste 
 |Link links = Mustermann:Vorlage:Mustermann Ast
 |Link mitte = :Kategorie:Mustermann:Mustermann Ast 
 |Link rechts = :Kategorie:Mustermann:Bilder:Mustermann Ast
 }}</noinclude> 

Da die Stammliste zum Mustermann Ast aber als Vorlage in die "Gesamtstammliste" eingebunden ist, wird hier um die o.g. Vorlagen ein <noinclude> ... </noinclude> gesetzt. Damit wird dieser Teil beim Ausklappen in der Gesamtliste nicht mit angezeigt wird.

Der Mechanismus zum Ausklappen von Stammlisten (-Teile) sieht folgendermaßen aus:

 {{Ausklappen
 |TITEL = [[Mustermann:Vorlage:Mustermann Ast| '''Mustermann Ast''']]
 |INHALT= {{Mustermann:Vorlage:Mustermann Ast}}
 }}


Vorlagen im Personenartikel:

Im Personenartikel würde Vorlagen wie folgt angewendet. Auch jeder Personenartikel beginnt mit der Vorlage für die Navigationsleiste unterschieden nach öffentlichen oder geschützten Artikeln.

im öffentlichen Bereich:

{{Mustermann:Vorlage:Navigationsleiste}}

im geschlossenen Bereich (locked):

{{Mustermann:Vorlage:Navigationsleiste locked}}

Danach folgt der eigentliche Seiteninhalt.

Zusätzlich wird jeder Personenartikel einer oder mehrer Kategorien zugeordnet:

[[Kategorie:Mustermann:Person|{{PAGENAME}}]]
[[Kategorie:Mustermann:Mustermann Ast|{{PAGENAME}}]]

Damit wird dieser Artikel automatisch in die Liste der alphabetischen Übersichten eingeordnet.

{{PAGENAME}}

sorgt dafür, dass der Artikel nicht unter "M" wie Mustermann, sondern unter dem eigentlichen Artikelname also z.B. "V" wie Viktor Mustermann einsortiert wird.

Für die geschützten Artikel z.B.im Namensraum NL0001 ist eine solche Kategorisierung zwar auch möglich. Allerdings kann die Kategorieseite (die Artikelübersicht) nicht geschützt werden und wäre damit für jeden (zumindest für diejenigen, die wissen wo sie suchen könnten) einsehbar. Damit erfolgt generell eine Kategorisierung im geschützten Bereich nicht. Dies ist auch nicht zwingend notwendig, da es sich im geschützten Bereich um wenige Familiengenerationen handelt, die auf einer einzigen Seite (hier NL0001) darstellbar sind.

Export- und Importfunktionen

Mit der Spezialfunktion Seiten exportieren lassen sich die erarbeiteten Seiten als XML-Dateien exportieren und auf dem heimischen PC speichern.

Buchfunktion

Diese Funktion wird vom FamilienWIKI Systemadministrator für Sie freigeschaltet, wenn Sie Artikel (z.B. Stammlisten und Personenartikel) in Ihrem Namensraum erstellt haben.

Mit der Funtion Buch erstellen, die jedem Familiennamen eigens zugeordnet wird, können Sie sich selbst ein elektronisches Buch (ebook) aus Ihren Familienwiki-Artikeln zusammenstellen.

Dies geschieht in der Menüleiste links unter "Buch erstelle / Artikel hinzufügen", indem Sie zuerst auf diejenige Seite gehen, mit der Sie beginnen wollen (z.B. die Hauptseite) und dort auf "Artikel hinzufügen" klicken. Dieser Artikel wird nun als erstes in das zukünftige Buch aufgenommen. Auf diese Weise fügen Sie einen Artikel nach dem anderen dem Buch hinzu. Die Reihenfolge der hinzugefügten Artikel kann nach "Sammlung zeigen" jederzeit geändert werden. Zusätzliche Kapiteleinteilungen zur besseren Übersicht sind durch "Kapitel erzeugen" möglich. Kapitel und Artikel sind löschbar, indem man auf das Mülleimersymbol klickt.

Ist die Buchsammlung fertig, haben Sie verschiedenen Möglichkeiten der "Veröffentlichung". Ein Ausdruck in einem Print-Verlag (Pedia Press) für Ihr Familienarchiv oder als Geschenk, ist ebenso möglich wie ein download auf Ihren hemischen PC als ODT-Datei (durch Open Office weiter editierbar und druckbar) und/oder aber als PDF-Datei. Die auf Ihren PC heruntergeladenen Dateien heissen "collection.odt" bzw. "collection.pdf". Selbstverständlich können Sie diese Dateien vor dem Druck weiter bearbeiten.

Falls Sie eine neue Sammlung (z.B. einen Auszug) anlegen möchten, löschen Sie bitte die schon bereits erstellte Sammlung oder Teile davon. Die Sammlung bleibt erhalten solange Sie wünschen. Überprüfen Sie die Sammlungen vor dem Ausdruck.

Hinweis: Bitte prüfen Sie vor dem Ausdruck der "collections" die Inhalte und Formatierungen. Es kann unter Umständen zu Fehlern kommen, wenn das Programm, welches die "ebooks" erzeugt, komplizierte oder sehr umfangreiche Eintragungen falsch interpretiert. Die Leistungen der PediaPress ersehen Sie dort. Das Programm stammt nicht vom Betreiber der Internetpräsenz DAFFG bzw. FamilienWIKI. Garantien für korrekte Druckvorlagen können nicht gegeben werden. Falls es zu Fehlern kommt, bitten wir jedoch um einen Hinweis.


Imagemap

Die MediaWiki-Erweiterung "ImageMap" bietet eine Möglichkeit, mehrere Hyperlinks innerhalb einer Grafik unterzubringen. Sie werden als rechteckige, runde oder freie Schaltflächen realisiert und können somit auf die Artikel der jeweiligen Person weiterleiten. Bei unbekannten Personen kann ein Link zur entsprechenden Diskussionsseite gesetzt werden.

Die Imagemap einer Bilddatei ist immer in einem eigenen Artikel untergebracht. Diesen Imagemap-Artikel erreichen Sie über ein kleines Symbol in der linken oberen Ecke des jeweiligen Bildes.

Beispiel:

Imagemap.png
Dieses Bild wird hier zur Identifizierung der abgebildeten Personen als Imagemap eingestellt. Durch einen Mausklick auf eine einzelne Person gelangen Sie - sofern eine Person bereits zugeordnet werden konnte - zur jeweiligen Biografie. Unbekannte Personen sind noch mit einem ? und einer forlaufenden Nummer versehen. Mit einem Eintag auf der Diskussionsseite können Sie mithelfen, auch die Identität dieser Personen zu ermitteln.


Albert Julius Graf von Zieten-SchwerinConstance Caroline Catharina Freiin von Derschau? Person 2? Person 4? Person 5? Person 6? Person 7? Person 8Zieten-Schwerin Wustrau 1906.jpg
Über dieses Bild


FamilienWIKI OS

Screenshot FamilienWIKI OS
Das FamilienWIKI OS (FamilienWIKI on stick) ermöglicht es Ihnen, alle Funktionen dieser Internetplattform auch lokal an Ihrem Computer und ohne Internetanschluss zuhause zu verwenden. FamilienWIKI OS startet dabei automatisch und ohne Installation direkt von einem angeschlossenen USB-Stick oder einer externen Festplatte. So haben Sie alle Daten immer bei sich und unter Ihrer Verwaltung. Nutzen Sie FamilienWIKI OS um
  • Stammlisten Ihrer Familie zu erstellen und zu bearbeiten,
  • Quellen aus anderen, veröffentlichten Projekten schnell und einfach über Hyperlinks zu verknüpfen,
  • Geschichten und Lebensläufe Ihrer Vorfahren zu dokumentieren,
  • Chroniken historischer Familienbesitzungen zu erstellen, oder
  • vorhandene Dokumente< zu verwalten und so für den Erhalt wertvoller Familiengeschichten zu sorgen.

Das FamilienWIKI OS besteht aus einem vorkonfigurierten Paket aus frei verfügbarer Software und soll Familienforscher in ihrer Arbeit und bei der Verwaltung von Doukumenten unterstützen. Das FamilienWIKI OS wird jedem Interssierten Familienforscher kostenlos und zur freien Weitergabe über einen Download-Link zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: Mit der eingesetzten Software Mediawiki können Sie über einen einfachen Seiteneditor Artikel zur Anzeige in einem Webbrowser erzeugen und nach eigenen Wünschen gestalten. Ebenfalls ist es möglich, in OpenOffice erstellte Dokumente direkt in das FamilienWIKI OS zu übertragen. Das automatische Übertragen von Dateien (speziell Gedcom) aus anderer Genealogie-Software ist bislang aber nicht möglich!

Über FamilienWIKI

Datenschutz

Das Familienwiki ist eine freie Wissensdatenbank. Die Bezeichnung "frei" bedeutet dabei, dass die Inhalte frei lizenziert sind. Die private oder kommerzielle Verwendung und Weitergabe der im Familienwiki enthaltenen Texte ist – sofern die Bestimmungen der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported eingehalten werden – gestattet. Für hochgeladene Mediendateien, insbesondere Bilder, können unterschiedliche freie Lizenzen gelten, die auf den Dateibeschreibungsseiten angegeben sind. Diese sind gesondert zu beachten.

Neben den frei lizensierten Inhalten enthält das FamilienWIKI Bereiche, die aus datenschutzrechtlichen Gründen und Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht öffentlich einsehbar sind. Lediglich ein Kreis speziell ausgewählter Personen (im Regelfall Familienmitglieder) erhalten auf Antrag Einsicht und Schreibrechte in ihrem Namensbereich (in der Regel der Familienname um den es geht). Im dem Fall, daß lebenden Personen dieser Schutz für ihre eigene Person nicht ausreicht oder sie keinerlei Daten gespeichert haben möchten, werden diese Daten auf Wunsch vollständig gelöscht.

Der Antrag auf Zugang zu geschützten Bereichen und Autorenschaft kann über das Kontaktformular der jeweiligen Familie gestellt werden und wird auf Berechtigung durch den Originator der Stammliste und den Systemadministrator geprüft. Falls dem Antrag stattgegeben wird, erhält der Benutzer einen Zugang mit einem ihm persönlich zugeordneten Zugangspasswort, das von ihm bei erstem Zugang zu ändern ist.

Jeder Benutzer ist für die von ihm erstellten Beiträge selbst in vollem Umfang verantwortlich. Einen Ausschluss einzelner Benutzer behält sich der Anbieter ausdrücklich vor.

Urheberrecht

Der Website-Anbieter weist darauf hin, kein Material zu verwenden, das Urheberrechten Dritter unterliegt. Bei der sehr großen Zahl der vorliegenden elektronischen und vor allem schriftlichen Publikationen kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass von Benutzern dennoch unbefugt Material eingebracht wird, das bestehende Schutzrechte verletzt, und das nicht sofort als solches erkannt wird.

Wenn dem Anbieter eine entsprechende Urheberrechtsverletzung angezeigt wird, wird das betreffende Material umgehend entfernt.

Alternativ können Sie sich auf informeller Basis auch an eine Gruppe von aktiven Benutzern wenden. Die Nachricht sollte den betroffenen Inhalt im Familienwiki genau bezeichnen (bitte immer URL und ggf. konkreten Abschnitt angeben) sowie die Publikation oder Website nennen, aus der das Material unberechtigt übernommen wurde.

Zum Thema Urheberrechte siehe auch Wikipedia:Urheberrecht

Digitales Archiv für Familiengeschichte (DAFFG)

Das Digitale Archiv für Familiengeschichte (DAFFG) verfolgt das Ziel, Familiengeschichten digital aufzuarbeiten und Inhalte miteinander zu vernetzen. Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Erhalt von historischen Dokumenten zur Familiengeschichte unter Berücksichtigung aller Möglichkeiten der digitalen Langzeitarchivierung.

Zur Erreichung dieser Ziele arbeiten wir mit folgender OpenSource-Software aus den Bereichen Wissensmanagement und digitaler Bibliothek

FAQ

Was ist ein Wiki?

Ein Wiki, auch WikiWiki und WikiWeb genannt, ist eine im World Wide Web verfügbare Seitensammlung, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden kann. Dazu gibt es eine Bearbeitungsfunktion, die ein Eingabefenster öffnet, in dem wiederum der Text des Artikels bearbeitet werden kann. Je nach Einstellung können solche Änderungen von jedem Leser (wie z.B. in der Wikipedia) oder nur von einem geschlossenen Autorenteam (wie hier im Familienwiki) vorgenommen werden. Wie bei Hypertexten üblich sind die einzelnen Seiten und Artikel eines Wikis durch Querverweise (Links) miteinander verbunden. Der Name stammt von wikiwiki, dem hawaiischen Wort für "schnell". Im März 2007 wurde das Wort wiki in das Oxford English Dictionary aufgenommen.


Was unterscheidet das Familienwiki von anderen Ahnenforschungsprogrammen?

Im Familienwiki geht es vorrangig um den Erhalt und die Dokumentation historischer Familiengeschichten. Wichtigstes Kriterium für alle Eintragungen ist daher die digitale Langzeitarchivierung der dargestellten Informationen. Wie in einem gedruckten Buch sollen die Inhalte des Familienwikis unabhängig von neuen Technologien auch in Zukunft darstellbar und reproduzierbar bleiben. Anders als zahlreiche Ahnenforschungsprogramme arbeitet das Familinwiki dabei nicht mit vorgegebenen Datenfeldern. Grundlage ist immer ein Artikel mit der Stammliste eines Familiennamens, eine Nachkommenliste und einzelne Personenartikel. Darin können dann verwandtschaftliche Beziehungen, Patenschaften, Ereignisse, Orte und die dazugehörigen Quellen verknüpft werden. Kompromisse müssen dabei nicht gemacht werden, da innerhalb des Artikels praktisch jede Verknüpfung möglich und darstellbar ist.


Wie gewährleistet das Familienwiki die digitale Langzeitarchivierung der eingetragenen Daten?

Die Veröffentlichung von familiengeschichtlichen Ereignissen ist der erste Schritt zum Erhalt dieser Informationen. Um digitale Informationen allerdings heute und in der Zukunft für uns darstellbar zu machen benötigen wir, im Unterschied zum gedruckten Buch, technische Hilfsmittel in Form von Computer Hard- und Software. Mit jedem verwendeten System begeben wir uns wiederum in eine Abhängigkeit gegenüber einem Hersteller oder Programmierer. Für die Auswahl solcher Hilfsmittel ist es also notwendig diese Abhängigkeit zu prüfen um festzustellen, wie zukunftsfähig die eingesetzte Hard- und Software sein kann. Wichtige Fragestellungen bei dieser Überprüfung sollten sein:

  • Welche Anforderungen an die Hardware stellt die verwendete Software?
  • Auf welchen Computer-Systemen lässt sich eine Software überhaupt einsetzten?
  • Wer programmiert die Software?
  • Wie und durch wen werden Anpassungen an eine, sich laufend ändernde Betriebsumgebung vorgenommen?
  • Wie groß ist der Nutzerkreis der verwendeten Software?

Das Familienwiki verwendet die freie Software Mediawiki. Mediawiki ist eine Server-Software und als solche dafür ausgelegt, auf Computer-Systemen von Internetdienstleistern installiert und betrieben zu werden. Durch die Anwendung über das Internet spielt es also keine Rolle, welche Hardware auf der Seite des Benutzers verwendet wird. Einzige Vorraussetzung ist ein Internetanschluss und die Möglichkeit Internetseiten darstellen zu können. Mit entsprechender Zusatzsoftware lässt sich Mediawiki aber auch lokal und ohne Internetzugang z.B. auf einem USB-Stick installieren und verwenden.

An der Mediawiki-Software arbeiten weltweit mehrere Hundert freie Programmierer, nicht zuletzt, um die Inhalte der Online-Enzyklopädie Wikipedia für die Zukunft zu erhalten. Die Wikipedia umfasst einen globalen Wissenschatz dessen Bedeutung auch in der Zukunft nicht abnehmen wird. Solange also die Inhalte der Wikipedia für alle Menschen frei abzurufen sein werden, solange werden auch die Artikel des Familienwikis ihren festen Platz im Internet behalten.


Ermöglicht das Familienwiki den Im- und Export von Gedcom-Dateien?

Mit der Entwicklung des Internet und den Möglichkeiten des Web 2.0 stehen auch Ahnenforschern zahlreiche Möglichkeiten offen, direkt an einem Datensatz zu arbeiten, ohne dabei den Weg über einen Austausch von jeweils einzeln aktualisierten Dateien gehen zu müssen. Dieses Ziel der kollaborativen Zusammenarbeit über das Internet verfolgt das Familienwiki. Es wird darauf geachtet, dass die einzelnen Artikel, Stamm- und Nachkommenlisten einheitlichen Richtlinien entsprechen aber auch alle relevanten Informationen individuell zulassen und nachvollziehbar miteinander verknüpfen. Das Familienwiki soll weniger als Computerprogramm, sondern vielmehr als Nachschlagewerk für familiengeschichtlich interessierte Personen verstanden werden.

Um einzelne Artikel oder ganze Artikelzusammenstellungen zwischen unterschiedlichen Wikis austauschen zu können (z.B. um Artikel, welche am eigenen Computer in einem Familienwiki OS erstellt wurden, mit dem Familienwiki des DAFFG auszutauschen), gibt es die Möglichkeit spezieller Im- und Exportfunktionen. Grundsätzlich ist es möglich, die für eine Stamm- oder Nachkommenliste relevanten Informationen aus einer Gedcom-Datei in eine, für das Familienwiki interpretierbare XML-Datei umzuwandeln. Die Entwicklung eines solchen Gedcom2Wiki-Tools befindet sich allerdings noch in der Startphase.


Was kann ich tun, wenn ich auf einen Artikel mit fehlerhaftem Inhalt stoße?

Wenn Sie an einer Aussage in einem Artikel zweifeln, inhaltliche Verbesserungsvorschläge haben oder einen Kommentar loswerden wollen, dann geht das am einfachsten, indem Sie eine Notiz auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen. Die einzelnen Diskussionsseiten stehen allen Familienwiki-Besuchern offen. Nährer Hinweise zur Bearbeitung einer Diskussionsseite finden Sie hier: Hilfe:Bearbeitungshilfe


Kann ich Artikel erstellen, die nur von bestimmten Benutzern gelesen werden dürfen?

Die Inhalte des Familienwikis können überwiegend von allen Besuchern dieser Webseite auch gelesen werden. Um bestimmte Informationen oder Teile einer Stammliste nur einem bestimmten Benutzerkreis (z.B. nur Ihrer Familie und Verwandtschaft) zugänglich zu machen, können Sie aber eine eigene, passwortgeschütze Familienwiki-Installation anlegen und diese über den öffentlichen Teil einer Stammliste im Familienwiki verlinken.

Eine Ausnahme, wann Artikel innerhalb des Familienwikis nur einem begrenzten Nutzerkreis zugänglich gemacht werden können sind Nachkommenlisten, welche einen lebenden Personenkreis einschließen. Zur Vor- oder Nachbereitung eines Treffens aller Nachkommen einer Person bzw. eines Paares können z.B. solche geschlossenen Listen angelegt und von den Teilnehmern selbst gepflegt werden.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Buch erstellen